Lampertheim

ADFC Bergstraße Ortsgruppe will sich in Lampertheim etablieren

Stammtisch zum Start

Lampertheim.Anfang April trafen sich Lampertheimer Mitglieder des ADFC Bergstraße im Alten Rathaus, um die Gründung einer Lampertheimer Ortsgruppe zu besprechen. Sowohl Bürgermeister Gottfried Störmer als auch der Vorsitzende des ADFC Bergstraße, Matthias Gehrmann, warben für ein Engagement.

Erfreulicherweise fand dieses Werben entsprechendes Interesse und die Bereitschaft, in Lampertheim zunächst einen „Stammtisch“ des ADFC zu etablieren. Stefan Gradtke signalisierte seine Bereitschaft als Sprecher der Ortsgruppe zu fungieren und mit Unterstützung der Stadt Lampertheim die ersten Schritte zu gehen. Der erste Stammtisch findet am Mittwoch, 25. April, um 19.30 Uhr, in der Gaststätte „Zum Fährhaus“ am Biedensand statt. Hierzu sind nicht nur Mitglieder des ADFC eingeladen, sondern alle, die am Thema „Radfahren in Lampertheim“ interessiert sind.

Die Stadt Lampertheim und der ADFC Bergstraße kooperieren schon seit geraumer Zeit im Hinblick auf die Verbesserung des Radverkehrs in Lampertheim. Neben der Erstellung eines Radverkehrskonzeptes und den turnusmäßig stattfindenden „Befahrungen“ in der Lampertheimer Gemarkung, hat sich gezeigt, dass die örtliche Nähe, die Ortskunde aber in erster Linie die Bedürfnisse der Lampertheimer Radfahrer stärker in den Fokus gerückt werden müssen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel