Lampertheim

Fußball II TV-C-Jugend mit Schlappe gegen VfL Birkenau

Starker Wind hilft Gegner

Archivartikel

Lampertheim.Mit einer 1:5-Schlappe trat die C-Jugend des TV Lampertheim die Heimfahrt vom Gastspiel beim VfL Birkenau an. Von Beginn an kamen die Hausherren im Kreisligavergleich besser mit dem starken Wind im Stadion zurecht. Nach 13 Minuten nickte ein Angreifer von Birkenau den Ball ins kurze Eck zur 1:0-Führung ein. Kurz darauf gewährten die Gäste den Birkenauer Stürmer bei dessen Dribbling durchs Zentrum nur Geleitschutz, dieser bedankte sich mit dem 2:0 nach 17 Minuten.

Nach einer Flanke über die linke Seite und Kerns Wackler stand es beinahe 3:0, doch die Kugel rollte knapp links vorbei. Nur eine Minuten später tauchte der Angreifer von Birkenau aus dem Nichts vorm TVL-Tor auf, sein Schuss aus 18 Metern zirkelte links oben ins Tor 3:0. Nach dem Seitenwechsel kam Birkenau tief in der TVL-Hälfte an den Ball. Birkenaus Stürmer vollstreckte aus 14 Metern ins rechte Eck zum 4:0 in der 38. Minute, die Begegnung war damit früh entschieden. Die Odenwälder blieben das offensivere Team und belohnten sich mit dem 5:0 in der 52. Spielminute.

Doch die Lampertheimer kamen danach besser ins Spiel, agierten selbstbewusster und waren nun auf Augenhöhe mit Birkenau. Doch sie scheiterten immer wieder am guten Torhüter. In der 59. Minute brachte Frank die Lampertheimer auf 1:5 heran. Danach hatten die Gäste noch zwei gute Möglichkeiten, doch die Schüsse der TVL-Angreifer gingen ans Aluminium. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional