Lampertheim

Mariä Verkündigung Alten- und Pflegeheim feiert Gartenfest mit buntem Programm

Tanz und Tracht bei sommerlichen Temperaturen

Archivartikel

LAMPERTHEIM.„Endlich“, freute sich Heide Neumann mit Blick gen Himmel, „endlich können wir mal im Freien feiern“. In den vergangenen Jahren hatte der Regen dem Alten- und Pflegeheim bei seinem Sommerfest immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Freitag aber konnte sich die Heimleiterin gemeinsam mit Personal und Bewohnern über bestes Sommerwetter im Garten hinter dem Haus an der Hagenstraße freuen.

Sorgen hätten die rund 80 Bewohner sich eher wegen zu hohen Temperaturen und der Sonneneinstrahlung gemacht, aber das Hochhaus spendete den Tischen und Bänken Schatten. So konnten Pfleger, Senioren und Angehörige ausgelassen gemeinsam feiern.

Egerländer sorgen für Stimmung

Für Stimmung im reich geschmückten Grün sorgte wie schon seit Jahren die „Egerländer Gmoi“ aus Hofheim. Horst Ackermann legte fröhliche Musik auf, bevor die Gruppe in ihren volkstümlichen, böhmischen Trachten zum Tanz bat.

Erfrischung kam an diesem warmen Sommerabend von der Getränkebar, die mit Fassbier, Campari, selbst gemixten Cocktails und diversen alkoholfreien Drinks aufwartete. Das kulinarische Schmankerl des Fests aber war der große Spießbraten am Grill, der neben Bratwurst und Frikadellen zu Leckereien vom Salatbuffet serviert wurde. Den Nachtisch spendete „Eis Oberfeld“ mit einer Portion Eiscreme für jeden Gast.

Wer sich satt gegessen hatte, konnte im Anschluss noch einen kleinen Flohmarkt durchstöbern und dort manch Hübsches entdecken. ksm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional