Lampertheim

TC Hofheim Gemischte U14 mit 6:0-Auswärtserfolg

Tennis-Nachwuchs feiert Kantersieg

Hofheim.Die gemischte U14 ist die erfolgreichste Jugendmannschaft des Tennisclubs Hofheim. Nach einem 6:0-Auswärtssieg bei der MASG Crumstadt/Biebesheim rangiert der Nachwuchs mit 12:2 Punkten aktuell auf Platz zwei in der Kreisliga A, muss bis zur endgültigen Abschlussplatzierung allerdings noch den Ausgang der Partie zwischen Gräfenhausen und Walldorf abwarten, die abgebrochen wurde. Beim Saisonfinale der Hofheimer punkteten Nils Schade (6:1/6:2), Felix Schramm (6:0/6:0), Annika Kaibel (6:0/6:1), Luca Siebenhaar (6:0/6:0) sowie die Doppel Schade/Schramm (6:0/6:0) und Kaibel/Siebenhaar (6:1/6:1).

Mehr als Platz sieben sprang für die gemischte U18 in der Bezirksliga A nicht heraus. Im Kellerduell gelang gegen den TC Babenhausen mit 4:2 der erste und einzige Saisonsieg, womit die Hofheimer bei Punktgleichheit an den Gästen vorbei ziehen konnten. Punktegaranten waren Nicolas Graf (6:1/6:1) Tim Schneider (6:4/6:1), Lena Siebenhaar (6:1/6:2) und das Doppel Graf/Schneider (6:1/6:3). Die beiden Spielverluste leisteten sich Elias Glaser (3:6/6:7) und das Doppel Glaser/Siebenhaar (6:7/4:6). In der Kreisliga B feierten die Junioren U18 des TCH ein glattes 5:1 über die Kombination MSG Fürth/Rimbach/Lautertal. Den Grundstein legten die Gastgeber mit drei siegreichen Einzel durch Nils Schade (6:3/6:2), Felix Schramm (6:1/6:1) und Luca Siebenhaar (6:1/6:3). Jan Lensinger (7:6/3:6/2:6) unterlag im Champions-Tiebreak. Schade/Lensinger (6:1/7:5) und Schramm/Siebenhaar (6:2/6:1) legten in den Doppeln nochmals erfolgreich nach.

Kooperation mit Bobstadt

Weitaus schwerer haben es die jüngeren Jahrgänge. Die mit Bobstadt kooperierende gemischte U10 ist mit 0:14 Punkten abgeschlagenes Schlusslicht der Kreisliga A. Beim TC Lampertheim gab es eine 2:4-Niederlage. Thorben Kaibel war an beiden Zählern beteiligt, im Einzel (6:4/6:3) sowie im Doppel an der Seite von Dian Yoldas (6:3/6:7/10:7). Ansonsten gaben die Gästeakteure Leni Vranjkovic (3:6/3:6), Roman Bauer (4:6/7:6/8:10), Dian Yoldas (7:5/2:6/7:10) und Vranjkovic/Bauer (4:6/4:6) ihre Partien ab. Mit 1:13 Punkten bildet auch die gemischte U12 des TC Hofheim das Schlusslicht der Kreisliga A. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional