Lampertheim

TC Lampertheim Zwei Erfolge, ein Unentschieden und vier Niederlagen / Derby-Sieg der gemischten U10

Tennis-Nachwuchs im Einsatz

Archivartikel

Lampertheim.Am vergangenem Spieltag waren sieben Tennis-Jugendmannschaften für den TC Lampertheim (TCL), von denen zwei Teams einen Sieg und eine Mannschaft ein Unentschieden holen konnten, im Einsatz.

Den Start machte die U8, die auswärts auf den BW Bensheim traf. Hier mussten sich die Spargelstädter mit 4:16 geschlagen geben.

Weiter ging es mit der gemischten U10, die auf den TC Hüttenfeld traf. Luisa Brückmann und Phil Jordan konnten ihre Einzel für den TCL gewinnen, so dass es nach den Einzeln 2:2 stand. In den Doppeln zeigten sich die Lampertheimer als deutlich überlegen: Am Ende setzte sich der TCL mit 4:2 durch.

Die U14 spielte auswärts gegen den TC Nauheim. Allerdings konnte hier nur Lena Brückmann ihr Einzel für Lampertheim gewinnen. Die Doppel verliefen dagegen ausgeglichen. Alisija Hercegovac unterlag gemeinsam mit Lena Brückmann, während aber Carlotta Wolf und Leonie Strauss gewinnen konnten und somit den 2:4-Endstand besiegelten.

Die Spielgemeinschaft der weiblichen U18 aus Lampertheim und Biblis traf auf den TC Erzhausen. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für die Spielgemeinschaft, die dann im Doppel mit spannenden Begegnungen den Sieg mit 4:2 vollendete.

Die männliche U18 traf auswärts auf den TC Zwingenberg. Bennet Engelmann und Manuel Werner konnten jeweils ihre Einzel gewinnen. Im Doppel zeigten Luke und Finn Radatz eine starke Leistung, so dass sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden zufrieden geben mussten.

Die U18 II traf aufwärts auf den TC Michelstadt. Dabei setzte sich der TCM deutlich durch. Nur das Doppel mit Bryan Bowers und Jan Goliasch konnte für die Lampertheimer punkten.

Den Abschluss machte die gemischte U12. Diese traf auswärts auf den starken TC Viernheim. Lediglich Silas Unger wollte sein Einzel nicht so schnell abgeben und unterlag ganz knapp mit 5:7 und 6:7. Aber auch in den Doppeln zeigten sich die Gegner als stärker, weshalb Lampertheim hier mit 0:6 unterlag. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional