Lampertheim

TC Lampertheim U 14 setzt sich im vereinsinternen Duell mit 6:0 durch / U18 siegt in Lorsch

Tennis-Nachwuchs mit zwei Siegen

Lampertheim.Fünf Tennis-Jugendmannschaften des TC Lampertheim waren jüngst im Einsatz. Am Ende konnten sich die Teams über zwei Siege freuen.

Die U8 trat in Lampertheim gegen den TC Seeheim an. Die Gegner zeigten sich jedoch als deutlich stärker, weshalb der TC Seeheim am Ende mit 20:0 gegen die Lampertheimer Jugend gewann.

Die weibliche U14 aus Lampertheim trat zu einem vereinsinternen Vergleich gegen die U14 II aus Lampertheim an. Schon in den Einzeln zeigte sich die erste Mannschaft deutlich stärker. Carlotta Wolf an Position eins, Alisija Hercegovac an zwei, Leonie Strauß an drei und Lena Brückmann an vier gewannen deutlich ihre Einzel. Auch die Doppel in den Kombinationen Wolf/Strauß und Hercegovac/Brückmann wurden schnell gewonnen. Somit unterlag die zweite U14-Mannschaft aufgestellt mit Amelie Groß, Nikola Nowakowska, Mia-Sophie Disterweg und Lily Zimmer mit 0:6.

Die U18 I der Herren spielte auswärts gegen den TC Olympia Lorsch II. Hier stand es nach den Einzeln 2:2, so dass es an den Doppeln hing, wer dieses Spiel gewinnen würde.

Die Kombinationen Luke und Finn Radatz im ersten Doppel und Manuel Werner und Bennet Engelmann im zweiten Doppel überzeugten und holten somit den Sieg für Lampertheim mit 4:2.

Bei der zweiten U18-Mannschaft lief es allerdings weniger erfolgreich. Sie trafen auswärts auf den TC Bürstadt und unterlagen schlussendlich mit 0:6. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional