Lampertheim

TC Hofheim Niederlagen für Jugendteams am letzten Spieltag

Tennis-Nachwuchs zahlt reichlich Lehrgeld

Archivartikel

Hofheim.Sämtliche Jugendteams des Tennisclubs Hofheim (TCH) gingen am letzten Spieltag leer aus. Die mit der TG Bobstadt kooperierende gemischte U10 wurde mit 5:1 von Viernheim dominiert, konnte lediglich durch Leni Vranjkovic (7:6/6:2) Paroli bieten. Ansonsten gab es durchweg Niederlagen für Roman Bauer (3:6/6:7), Philipp Fischer (2:6/2:6), Dian Yoldas (2:6/2:6), Vranjkovic/Fischer (2:6/2:6) und Bauer/Yoldas (2:6/2:6).

Bei der MSG Pfungstadt bezog die gemischte U12 eine 0:6-Schlappe. Katharina Geyer (1:6/6:4/6:10) und Geyer/Bubolz (5:7/6:3/9:11) verfehlten nur knapp wichtige Zähler für die Gäste. Okrzejski/Groß (1:6/3:6) gaben ihr Doppel in zwei Sätzen ab, auch die Einzel von Dana Bubolz (0:6/3:6), Max Okrzejski (1:6/3:6) und Mika Groß (1:6/2:6) gingen in nur zwei Sätzen an Pfungstadt. Ähnlich einseitig gestaltete sich der Spielverlauf beim gemischten U18-Team, das bei der MSG Gorxheimertal/Birkenau mit 0:6 unter die Räder kam. Nils Schade (1:6/1:6), Annika Kaibel (2:6/0:6), Luca Siebenhaar (1:6/1:6), Lena Siebenhaar (1:6/2:6) sowie Schade/Luca Siebenhaar (1:6/5:7) und Kaibel/Lena Siebenhaar (0:6/1:6) traten für den TCH an.

Das erfolglose Abschneiden der Nachwuchsmannschaften rundete das 0:6 der Junioren U18 bei der zweiten Vertretung von BW Bensheim ab. Die unterlegenen Gäste liefen in der Besetzung Paul Büttel (1:6/1:6), Simon Lösch (2:6/1:6), Erik-Martin Höfer (0:6/0:6), Jan Lensinger (0:6/1:6), Büttel/Höfer (1:6/0:6) und Lösch/Lensinger (1:6/2:6) auf. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional