Lampertheim

TCL 28 Teams beteiligen sich am Generationenturnier

Tennisjugend am Ball

Archivartikel

Lampertheim.Kürzlich fand wieder das allzeit beliebte Generationenturnier statt. Bereits zum 12. Mal kämpfte die Tennisjugend des Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim (TCL) im Team mit Eltern, Großeltern oder Paten um Punkte und Siege.

Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Organisationsteam, die Jugendwarte um Steffen Götz, Stefanie Brückmann und Sarah Hercegovac, die Spieler begrüßen. Sie hatten im Vorfeld bereits alle Hände voll zu tun. Zahlreich waren die Anmeldungen, so dass dieses Jahr 28 Teams in sechs Gruppen spielten. Die Gruppeneinteilung orientierte sich an der Altersklasse der Jugend. In jeder Gruppe spielte „Jeder gegen Jeden“. In den Spielpausen konnten sich alle am Kuchenbuffet stärken oder ein Eis genießen.

Gespielt wurde von 10 bis 15 Uhr. Im Anschluss daran fand die Siegerehrung durch die Jugendabteilung des TCL statt. Für die Sieger und Platzierten gab es Medaillen, Urkunden und Präsente. Die erste Vorsitzende Helga Mrotzek bedankte sich bei den Jugendwarten und dem Team der beliebten Veranstaltung für die gute und reibungslose Organisation. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional