Lampertheim

TC Hofheim Sechs der elf gemeldeten Mannschaften messen wieder ihr Können

Tennisspieler starten in die Teamrunde 2020

Archivartikel

Hofheim.Für sechs der ursprünglich elf gemeldeten Mannschaften des Tennisclubs Hofheim (TCH) beginnt am bevorstehenden Wochenende die Teamtennisrunde 2020. Die in der Verbandsliga angesiedelten Herren 40 sowie die Herren 70, die in der Gruppenliga beheimatet sind, verzichten freiwillig auf einen Start. Beide Mannschaften zählen zu den am hochklassigsten spielenden Teams innerhalb des TCH. Weiterhin verzichten die gemischten Nachwuchsteams der U10 und U18 auf einen Start. Noch unveröffentlicht ist der Spielplan der gemischten U14.

Sechsmal wurde dagegen mit Hofheimer Beteiligung gespielt. Die Junioren U12 treten am Samstag, 20. Juni, um 14 Uhr in der Kreisliga A zum Derby bei der MSG Lampertheim/Hüttenfeld an.

Auch für die Junioren der Altersklasse U18 gibt es gleich zum Auftakt um 9 Uhr das Derby in der Kreisliga B bei der TG Bobstadt. Heimrecht genießen an diesem Tag um 14 Uhr in der Bezirksoberliga die Damen 40, die auf die zweite Vertretung von BW Bensheim treffen.

Dreimal wird am Sonntag, 21. Juni um Punkte gespielt, immer in der Bezirksliga A. Die Herren 30 erwarten um 9 Uhr den SV 07 Bischofsheim, während die Herren zur gleichen Zeit bei der SG Egelsbach antreten. Um 14 Uhr erwarten die Herren 50 auf heimischem Terrain den TC Bürstadt zum Riedderby. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional