Lampertheim

Sport TC Rot-Weiss lässt ab 28. Juli um AVS-Cup spielen

Tennisturnierlegt an Qualität zu

Archivartikel

Lampertheim.Der Tennisclub Rot-Weiss veranstaltet vom 28. Juli bis 5. August die 19. Offenen Stadtmeisterschaften um den AVS-Cup als DTB-Turnier. Erstmals in der Turniergeschichte des TC Rot-Weiss zählt das beliebte Turnier als Deutsches Ranglistenturnier für die Einzel der Damen und Herren im Aktivenbereich.

Damit legt das Sportereignis in der letzten Sommerferienwoche nach Vereinsangaben erneut an Qualität zu. Dies werde sich auch positiv auf die Anmeldungen der Teilnehmer auswirken. Die ersten Eintragungen seien bereits via Internet vorgenommen worden. Mit rund 150 Teilnehmern werde gerechnet.

Anmeldungen zu dem AVS-Cup können im Internet unter htv.liga.nu „Turnierkalender“ über www.tc-lampertheim.de/stadtmeisterschaften oder in den Meldelisten im Clubhaus des TCL vorgenommen werden. Meldeschluss ist Samstag, 21. Juli, 22 Uhr. Die Auslosung der Spieltermine mit Spielpaarungen findet am Mittwoch, 25. Juli, 23 Uhr, statt. Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich deutschlandweit alle Spieler, die Mitglied eines Vereins sind, der dem Deutschen Tennis Bund (DTB) angehört, wobei jeder Teilnehmer sich maximal nur in einem Einzelwettbewerb melden darf. Die Turnierleitung obliegt der Sportwartin des Lampertheimer Vereins, Petra Coconcelli, unterstützt von Oberschiedsrichter Claus Pontow und die im Turnierausschuss Verantwortliche und Vorsitzende des austragenden TC Rot-Weiss, Helga Mrotzek.

Start mit Einzeln

Das Turnier beginnt am Samstag, 28. Juli, mit den Begegnungen in den Einzeln aller Altersklassen mit LK-Wertung und im Doppel/Mixed ohne LK-Wertung der Aktiven und alle Altersklassen. Ab 30. Juli werden die Damen und Herren Aktiven mit DTB-Wertung in das Turnier eingreifen. Die Spiele beginnen Montag bis Freitag, jeweils ab 16 Uhr (erste Runde), Samstag und Sonntag ab 10 Uhr.

Vom ersten Aufschlag bis zum letzten Matchpunkt in der Sportwoche kann der Veranstalter zum Besuch aller Spiele freien Eintritt gewähren. Möglich macht dies nach Vereinsangaben das Engagement von Sponsoren. Auch die Preisgelder seien für Amateur-Verhältnisse entsprechend hoch. An allen Spieltagen ist das Vereinslokal „Tennispark Lampertheim“ geöffnet und bietet den Besuchern Speisen und kühle Getränke an. Die Pächterin wird für diese Sportwoche eine abwechslungsreiche Speisekarte präsentieren. red

Info: www.tc-lampertheim.de/ stadtmeisterschaft

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional