Lampertheim

Freizeit Gruppe testet Praxistauglichkeit ihres eigenen Modells

THW-Jugend baut ein Floß

Archivartikel

Lampertheim.Die THW-Jugend Lampertheim traf sich kürzlich zum gemeinsamen Floßbau. Nach einer kurzen theoretischen Unterweisung brach die Gruppe gemeinsam in Richtung Altrhein auf. Hier mussten die Jugendlichen, unter Zuhilfenahme ihres gelernten THW-Wissens, eigenständig ein schwimmfähiges Floß aus Fässern, Holz und Leinen bauen.

Bei bestem Wetter gelang es den Teilnehmern, diese Aufgabe souverän zu meistern. Dabei standen ihnen einige Helfer zur Seite, die ihnen wichtige Tipps gaben.

Test im Wasser

Zum Abschluss durfte das selbst gebaute Wassergefährt in kleinen Gruppen auf seine Schwimmfähigkeit getestet und mit Paddeln über den Altrhein bewegt werden. Ohne Zwischenfall legten die Jugendlichen wieder am Ufer an, so dass alle trocken wieder nach Hause fahren konnten.

Dieser besondere Dienst hat viel Spaß gemacht und war für alle Beteiligten eine gelungene Abwechslung im Alltag der THW-Jugend und wird noch lange in Erinnerung bleiben.

Mitmachen erwünscht

Alle, die auch Interesse an der THW-Jugend haben und mit Spiel und Spaß großartige Technik kennenlernen und Abwechslung in ihrer Freizeit haben wollen, lädt das THW zum Mitmachen ein. Hereingeschnuppert werden kann jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr in der Florianstraße 8 in Lampertheim.

Info: Weitere Infos gibt es auf; thw-lampertheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional