Lampertheim

Sport Mitgliederversammlung des TVL in der Jahnhalle / Abschied von Geschäftsführerin Marina Bohn nach 18 Jahren

Turnverein kann Position des Schatzmeisters wieder besetzen

Archivartikel

Lampertheim.Bei der Mitgliederversammlung des Turnvereins 1883 Lampertheim in der vereinseigenen Jahnhalle herrschte große Einigkeit bei den Wahlen und Entscheidungen.

Vorsitzende Sabine Gärtner berichtete detailliert über das abgelaufene Geschäftsjahr und erläuterte den Kassenbericht. Der geschäftsführende Vorstand wurde im Anschluss an den von Kassenprüfer Alois Heilmann vorgetragenen Kassenprüfbericht einstimmig entlastet.

Vielfältige Verdienste

Die Ergänzungswahlen führten zu einigen Änderungen bei der Besetzung der Vorstandspositionen: Die bisherige Geschäftsführerin Marina Bohn hat nach über 18-jähriger Vorstandstätigkeit nicht mehr kandidiert. Der Posten bleibt zunächst unbesetzt. Die vielfältigen Verdienste von Marina Bohn wurden durch die Vorsitzende gewürdigt. Ebenfalls ausgeschieden ist der langjährige Abteilungsleiter der Fußballabteilung, Helmut Wehe, der sich insbesondere für die nachhaltige Unterstützung der Abteilungsführung bedankte. Erstmals seit 2015 ist es wieder gelungen, die Position des Schatzmeisters zu besetzten. Nach kurzer Vorstellung seiner Person wurde Michael Hornischer einstimmig gewählt. Einstimmig wiedergewählt wurden auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Rudolf Röhrig und Ralf Müller. Die Leitung der Fußballabteilung übernimmt künftig Jürgen Hofmann.

Im Anschluss an die Ergänzungswahlen stand die Änderung der Vereinssatzung im Bereich Datenschutz zur Abstimmung. Auch hier führte ein einstimmiger Beschluss der Mitgliederversammlung dazu, dass es künftig die Möglichkeit zum Erlass einer vereinsinternen Datenschutzordnung gibt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional