Lampertheim

Jugendfußball

TV Lampertheim siegt im Pokalkrimi

Archivartikel

Hofheim.Im Viertelfinale des Kreispokals behaupteten sich die B-Jugendlichen des TV Lampertheim mit 7:6 im Elfmeterschießen gegen die Gäste des JFV Bürstadt.

Das Pokalspiel gegen Bürstadt avancierte zum erwarteten umkämpften Derby von beiden Seiten. Lampertheim fand dank der vorgegebenen Taktik der Trainer Axel Ernst und Giuseppe Santangelo gut ins Spiel und war feldüberlegen. Die vielen Torchancen wurden allerdings unkonzentriert zu Ende gespielt, so dass es nach der regulären Spielzeit 2:2 stand. Paul Mlynek zeichnete für die zwei Treffer der Lampertheimer verantwortlich.

Also mussten die Mannschaften in die Verlängerung. Bei Bürstadt schwanden dann aber nach und nach die Kräfte, woraus der TVL trotz einiger guter Torchancen allerdings zunächst kein Kapital schlagen konnte. Nachdem TVL-Keeper Luis Ernst seine gute Leistung mit einem gehaltenen Strafstoß von Bürstadt noch unterstrich, ging der Pokalkrimi schließlich zugunsten des TV Lampertheim aus. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional