Lampertheim

Fußball Lampertheimer Verein startet in neue Saison / Jugendbereich als Aushängeschild / Neue engagierte Trainer

TVL baut Nachwuchsförderung aus

Archivartikel

Lampertheim.Im Jugendbereich der Abteilung Fußball des TV Lampertheim konzentriert sich alles auf die neue Saison 2018/2019. Erneut wird der Verein in allen Altersklassen vertreten sein. Von den Bambini bis zur B-Jugend werden insgesamt acht Jugendmannschaften gestellt, bei der A-Jugend wird es wie in der vergangenen Saison eine Spielgemeinschaft mit der SG Hüttenfeld geben.

Dies betätigt, dass sich der TV Lampertheim mit seiner Jugendarbeit auf einem guten Weg befindet. Insbesondere der Jugendbereich gehörte in der Vergangenheit immer zum Aushängeschild der Fußballabteilung. Junge talentierte Fußballer und engagierte Trainer trugen stets einen wesentlichen Teil dazu bei, dass auch beide Seniorenmannschaften sportlich erfolgreich waren.

Zehn neue Trainer

Durch eigene Nachwuchskräfte war es den TV-Fußballern möglich, dass die erste Mannschaft einige Jahre fast durchgängig der Gruppenliga angehörte. Umso erfreulicher ist es, dass die Jugendabteilung weiterhin auf eifrige Trainer und Verantwortliche zählen kann. Besonders stolz können die Verantwortlichen des TVL auf insgesamt zehn Trainer sein, die von Februar bis Ende Mai erfolgreich die Trainerausbildung absolviert und die DFB-Trainer-C-Lizenz erworben haben. Unter Federführung des stellvertretenden Abteilungsleiters der Fußballabteilung, Jürgen Hoffmann, war es gelungen, dass die Ausbildung dezentral in den Räumlichkeiten beim TV Lampertheim stattfinden konnte. Auf insgesamt 22 Teilnehmer aus verschiedenen Fußballvereinen des Kreises Bergstraße warteten unter Leitung des DFB-Referenten Stefan Ebert 120 Lerneinheiten mit Basiswissen sowie kinder- und jugendspezifischen Inhalten.

An 18 Abenden erhielten die Teilnehmer Einblick in die Philosophie im Kinder- und Jugendfußball sowie die Organisation, Planung und Steuerung von Trainingseinheiten. Außerdem wurden die angehenden Lizenzinhaber in aktuellen Trainingsmethoden geschult. Am Ende der Unterrichtseinheiten folgte eine eintägige theoretische und praktische Prüfung. Gut vorbereitet konnten sämtliche Trainer ihre Prüfungen erfolgreich ablegen. Somit sind in der kommenden Spielzeit in der Fußballabteilung des TV Lampertheim im Jugendbereich insgesamt 16 Lizenzinhaber aktiv. Sie bieten ein speziell auf die Bedürfnisse der jungen Fußballer zugeschnittenes Training an. Davon sollen künftig auch wieder die Seniorenmannschaften profitieren. Die fußballerische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen stand beim TVL immer im Vordergrund. Die Trainerlizenz erfolgreich abgelegt haben: Rainer Foß, Axel Ernst, Sascha Andel, Peter Hecher, Nils Wetterauer, Andreas Kurpiers, Emily Reichert, Abdelaziz Said, Aiman Bnshi und Frank Mackenroth. Im Aufbaubereich von der D- bis zur A-Jugend wird der Turnverein mit jeweils einer Mannschaft die Qualifikationsrunde antreten. Im Grundlagenbereich geht der Verein mit zwei E-Juniorenteams, zwei F-Juniorenmannschaften und einer G-Junioren-Mannschaft in die Saison.

Wichtiger als der sportliche Erfolg ist im Grundlagenbereich bei den E- bis G-Junioren der Spaß am Fußball. Im Vordergrund stehen vielseitige Spielformen und Bewegungsangebote, die eine interessante und spaßige Trainingseinheit ermöglichen sollen. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional