Lampertheim

Haushaltsplan

Überschuss steigt auf 1,4 Millionen

Lampertheim.Seit der Aufstellung des Haushaltsplanentwurfs für 2020 haben sich laut Finanzdezernent einige Veränderungen ergeben, die zu einem Überschuss im Ergebnishaushalt von 1,4 Millionen Euro führen – weit über eine Million Euro mehr als ursprünglich angenommen. Klingler führte dies im Haupt- und Finanzausschuss vor allem auf Mehrerträge bei den Schlüsselzuweisungen, etwa durch den Kommunalen Finanzausgleich zurück. Hier kann der Stadtkämmerer knapp 1,7 Millionen Euro mehr verbuchen als geplant. Auch die Steuererträge wurden nach oben korrigiert: um 60 000 Euro beim Anteil an der Einkommensteuer und um 300 000 Euro beim Anteil an der Umsatzsteuer. Im Gegenzug steigt die Kreis- und Schulumlage um 300 000 beziehungsweise 207 000 Euro. urs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional