Lampertheim

Fastnachtsumzug Verkehrsbehörde gibt Sonderregelungen für heute Nachmittag heraus

Umleitungen und Halteverbote

Archivartikel

Lampertheim.Anlässlich des 14. Fastnachtsumzugs des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß am heutigen Dienstag, 5. März, ist es nach Angaben der Lampertheimer Stadtverwaltung erforderlich, von 13 bis gegen 16 Uhr folgende Straßen für den gesamten Verkehr zu sperren: Eugen-Schreiber-Straße (zwischen Hospitalstraße und Bahnhof), Ernst-Ludwig-Straße (zwischen Bahnhof und Amtsgericht), Bürstädter Straße (zw. Amtsgericht und Emilienstraße), Emilienstraße (zwischen Bürstädter Straße und Neue Schulstraße), Neue Schulstraße (zwischen Emilienstraße und Domgasse), Domgasse (zwischen Neue Schulstraße und 1. Neugasse).

Fahrzeuge woanders abstellen

Querungsmöglichkeiten beziehungsweise Ausfahrten aus den Grundstücken während des Zuges sind nicht möglich, wie es im Schreiben der Lampertheimer Verkehrsbehörde weiter heißt. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig vor Beginn des Umzugs außerhalb der gesperrten Straßen abzustellen. Ebenso wird auf die Haltverbote hingewiesen.

Ferner kommt es von 13 bis gegen 16 Uhr auf den innerstädtischen Buslinien zu Umleitungen. Die Haltestellen Amtsgericht, Schillerplatz, Ernst-Ludwig-Straße, Friedhof und Eugen-Schreiber-Straße können in dieser Zeit nicht angefahren werden. Die Linie 602 verkehrt nicht über den Bahnhof, dafür über Otto-Hahn-Straße. Dort besteht Umsteigemöglichkeit zu den Linien 603 und 604 in Richtung Bahnhof. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional