Lampertheim

Veranstaltung für Kinder gewünscht

Jens Klingler, Chef der Biedensand-Bäder, über Festivals am Badesee

Herr Klingler, warum ist das Gelände der Biedensand-Bäder für Festivals derzeit so beliebt?

Jens Klingler: Das Gelände mit dem See ist einfach eine tolle Location mit Flair. Außerdem gibt es dort gute Parkmöglichkeiten – so viele, wie sie kein anderer Veranstaltungsort in der Stadt bietet. Aber auch die Nähe zur Autobahn ist sicher ein Pluspunkt. Das spielt vor allem für Festivalbesucher, die von außerhalb kommen, eine Rolle.

Mittelalter-Spektakel, Holi Festival of Colours, Triathlon und Tanz der Bässe sind nur ein paar Ereignisse, die auf dem Gelände stattfinden. Wie ausbaufähig ist das noch?

Klingler: Neben Rock am See, Tanz der Bässe und der Mallorca Invasion wollen wir keine weiteren großen Musikveranstaltungen mehr. Das Streetfood-Festival ist dagegen ein Ereignis mit ganz anderem Charakter. Was ich mir noch wünschen würde, ist eine Veranstaltung speziell für Kinder. Aber so etwas ist schwer zu bekommen.

Woran liegt das?

Klingler: Die Veranstalter, die so etwas anbieten, wollen, dass wir finanziell in Vorleistung gehen. Aber da ist für uns als Schwimmbadbetreiber eine Grenze überschritten. Das Risiko bei den wetterabhängigen Events ist uns zu hoch. off (Bild: urs)

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional