Lampertheim

Polizeibericht

Verdacht auf Drogenhandel

Archivartikel

Rosengarten.Verdächtig hat sich ein 28-jähriger Opelfahrer aus dem Donnersbergkreis gemacht, als er beim Erblicken einer Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim vom Parkplatz unter der Nibelungenbrücke schnell wegfuhr. Die Ordnungshüter ließen sich davon nicht abhalten und stoppten den Wagen am Sonntag, 10. Mai, kurz nach 17 Uhr an der Kreuzung der Bundesstraße 47/Landesstraße 3261. Bei der Überprüfung fielen den Beamten eine geringe Menge der Droge Cannabis sowie 3690 Euro in die Hände. Weil der Verdacht besteht, dass der 28-Jährige mit Drogen handelt, wird jetzt gegen ihn ermittelt. Das Cannabis und Geld wurden sichergestellt. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional