Lampertheim

Rosengarten Lampertheimer Stadtteil lädt übers kommende Wochenende zur Erdbeerkerwe / Erdbeerprinzessin Emilia wartet auf ihre Krönung

Vereine laden zum Fest für die ganze Familie ein

Rosengarten.Die roten süßen Früchte, die in den Gärten und auf den Feldern rund um Lampertheim in Hülle und Fülle gedeihen, haben es den Rosengärtnern angetan. Seit sechs Jahren widmen sie im Frühling der Erdbeere ein eigenes Fest. „Der Frühling macht Lust auf Straßenfeste“, erklärt Oliver Schmitt, Vorsitzender der Bürgerkammer Rosengarten: „Die Rosengärtner feiern gerne, die Vereine sind mit Leidenschaft dabei.“

So gelingt es jedes Jahr in der 800- Seelen-Gemeinde mit Unterstützung des städtischen Programms cultur communal, eine Kerwe auf die Beine zu stellen, die mit ihrem besonderen Charme Gäste anlockt. Am kommenden Samstag, 18. Mai, ist es wieder soweit. Um 14 Uhr steht die achtjährige Erdbeerprinzessin Emilia Altenmüller fein herausgeputzt bereit, um von ihrer Vorgängerin, der neunjährigen Miriam Schmitt, gekrönt zu werden. Die beiden Mädchen sind schon ganz aufgeregt, denn als Prinzessin gehuldigt zu werden, ist etwas ganz Besonderes.

Leider hat von den Rosengartener Jungs bisher noch keiner den Mut gehabt, das Amt des Prinzen zu übernehmen. Dafür kommt Spargelkönigin Christin I., um die Krönung der Erdbeerkönigin zu vollziehen. Bürgermeister Gottfried Störmer wird gemeinsam mit Oliver Schmitt die Festmeile in der Rheingoldstraße beim Dorfgemeinschaftshaus eröffnen.

„Die Erdbeerkerwe ist ein Fest für die ganze Familie, jeder, ob jung oder alt, wird seinen Spaß bei uns haben“, betont der Vorsitzende der Bürgerkammer und strahlt dabei übers ganze Gesicht. Die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer aus dem Dorf und aus den organisierenden Vereinen TGV Rosengarten und FC Waldesruh haben sich wieder mächtig angestrengt, um für das Fest alles herzurichten. Traditionell gibt es leckere Köstlichkeiten rund um die süße Erdbeere und weitere kulinarische Highlights sowie eine reiche Auswahl an Getränken. Am Samstag und Sonntag ist auf der Erdbeermeile beim Dorfgemeinschaftshaus reges Treiben geplant. Aus der Region kommen Kunsthandwerker und Künstler, um beim Kunsthandwerksmarkt ihre Produkte anzubieten, das Spielmobil der Stadtjugendförderung Lampertheim wartet beim Spielplatz auf die jungen Gäste und beim Ponyreiten sowie Kutschenfahren darf man sich die würzige Frühlingsluft im nahen Wald um die Nase wehen lassen.

Gegen 19 Uhr stimmt das Duo Chiara Frodyma und Eberhard Petri mit Balladen und Songs aus dem Rock-Pop-Genre auf die Kerwe-Dance-Night mit DJ Rick ein. Am Sonntag ist die Kerwe ab 11 Uhr geöffnet, und ab 12 Uhr heißt es Bühne frei für Künstler aus der Region. Die „Oldie-Band“ der Musikschule Heppenheim unter der Leitung von Ulrich Vogel und Frontfrau Nicole Ringgeler verzaubert das Publikum mit einem bunten Mix von Coversongs aus den vergangenen Jahrzehnten.

Gegen 14.30 Uhr treten als Newcomer vier junge Musiker auf, die unter dem Namen „Omas Lieblinge“ in Rosengarten auf der Erdbeerkerwe ihre Karriere starten. Zwei Bandmitglieder haben ihr Talent in der Lampertheimer Musikschule entdeckt. Wer außer Erdbeeren auch noch Spargel liebt, kommt bei der Rosengartener Kerwe in doppelten Genuss, denn ab 12 Uhr serviert Chefkoch Uwe Häusler im Dorfgemeinschaftshaus ein feines Spargelgericht.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional