Lampertheim

Verlust an Freiheit

Uwe Rauschelbach über den Ausbau der Elektromobilität

Können Sie sich noch an die Diskussion über die Ansiedlung einer Erdgastankstelle in Lampertheim erinnern? Von den Grünen initiiert, wurden zwar zarte Verhandlungen zwischen Stadtverwaltung und Energieversorger geführt. Doch diese sind ergebnislos im Sande verlaufen. Das Interesse war auf beiden Seiten erkennbar schwach. Der Grund: zu geringe Nachfrage, zu hohe Investitionen. Inzwischen spricht auch in Lampertheim keiner mehr vom Gas, sondern nur noch vom Strom. Der Elektromotor ist der Antrieb der Zukunft – zumindest haben sich Bundesregierung und Autoindustrie auf diese Technik festgelegt.

Damit stehen Kommunen wie Lampertheim freilich vor einem Problem. Denn noch ist die Nachfrage auch beim Elektroantrieb schwach. Dies nicht nur wegen der hohen Anschaffungskosten, sondern auch mangels flächendeckender Infrastruktur. Lampertheim tastet sich mit der Bereitstellung erster Ladestationen langsam an die energetische Zukunft heran; doch die Politik wird nicht erwarten können, dass Kommunen und Energielieferanten in eine Infrastruktur investieren, von der noch niemand wissen kann, wie diese in absehbarer Zeit genutzt werden wird. Man mag sich freilich fragen, warum sich die Politik in dieser Übergangsphase nicht für einen Energiemix einsetzt – Erdgas gehört zweifellos zu den saubersten fossilen Energieträgern – und stattdessen „all in“ spielt, was den Kommunen erhebliches Fingerspitzengefühl abverlangt.

Zudem zeigt sich jetzt, dass es alles andere als einfach ist, die nötige Infrastruktur zu schaffen. Nicht nur der Parkdruck nimmt in den Stadtzentren zu; auch der Druck, auf E-Mobilität umzusteigen, steigt. So werden die kostbaren Parkplätze in Zukunft vornehmlich für Autos mit einem Elektromotor unter der Haube reserviert sein. Hier wirkt sich staatliche Lenkung bis auf die untersten Ebenen aus; dass die Energiewende die individuelle Entscheidungsfreiheit beeinträchtigt, mag mit Recht als Verlust beklagt werden.

 
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional