Lampertheim

Trinkwassernetz Rohrbruch bei Vorlieferant von Energieried

Versorgung gestört

Lampertheim.Der Rohrbruch an einer Wasser-Transportleitung des Vorlieferanten hat am Mittwoch das gesamte technische Team des Versorgers Energieried beschäftigt. Wie das Unternehmen mitteilte, kam es infolge des Rohrbruchs zu einer Beeinträchtigung der Versorgungssituation in Teilen des Trinkwassernetzes, teilte Geschäftsführer Frank Kaus mit. Er wies daraufhin, dass die Trinkwasserqualität nicht beeinträchtigt gewesen sei. Betroffen waren Lampertheim, Neuschloß und Hüttenfeld. Die Beeinträchtigungen machten sich in Druckschwankungen und geringeren Wasserentnahmemengen bemerkbar. Die Situation könne sich vor allem in den Morgen- und Abendstunden verschärfen, hieß es weiter. Frank Kaus versicherte: „Unter Einbeziehung des Vorlieferanten arbeiten wir mit Hochdruck an der Stabilisierung unserer Versorgungssituation in den betroffenen Bereichen“. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional