Lampertheim

Fußball-Kreisoberliga: Zwei Tore in der Schlussphase besiegeln Bürstädter 0:2 gegen SV Fürth

VfR verliert spät, aber verdient

Archivartikel

bürstadt. Eine 0:2-Heimniederlage musste am Samstag der VfR Bürstadt in der Fußball-Kreisoberliga gegen den SV Fürth hinnehmen. Zwar hielt die Elf von Trainer Karl-Heinz Göbel eine Stunde lang gut mit, doch am Ende stellten die Odenwälder den verdienten Sieger. "Unser Sturm ist einfach zu schwach, um selbst einem Gegner auf Augenhöhe Paroli bieten zu können. Lukasz Zimmermann war im Angriff

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2042 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel