Lampertheim

Inklusion Behindertenbeauftragter des Bundes hält Vortrag / Jürgen Dusel nennt Lampertheim Vorreiter für Teilhabe auf kommunaler Ebene

„Viel erreicht, aber es bleibt noch viel zu tun“

Archivartikel

LAMPERTHEIM.„Inklusion“ – das bedeutet, bei etwas einbezogen zu sein, die gleichberechtigte Teilhabe und das Gegenteil von Diskriminierung. So steht es zumindest im Duden. Doch wie lässt sich Gleichberechtigung für Menschen mit und ohne Behinderung praktisch leben, was können Kommunen dafür tun? Diese Fragen versuchte Jürgen Dusel, Behindertenbeauftragter des Bundes, in Lampertheim zu beantworten. Im

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional