Lampertheim

Jubiläum MGV Sängerbund-Sängerrose lädt Chöre ein

Vielfalt des Gesangs

Archivartikel

Lampertheim.Zu einem Freundschaftssingen anlässlich seines 125-jährigen Bestehens lädt der MGV Sängerbund-Sängerrose 1893/98 alle Gesangsfreunde am Samstag, 22. September, in die Hans-Pfeiffer-Halle ein. 26 Chöre haben ihr Kommen zugesagt.

Frank Aiglstorfer, der auch Dirigent des MGV Sängerbund-Sängerrose ist, wird seine Chöre aus Offstein und Kirchheim vorstellen, die sich primär der Pop-und Gospelmusik verschrieben haben. Auch die Freunde des Volksliedes und der leichten Muse werden mit gesanglichen Vorträgen bedacht.

Hoffen auf Resonanz

Rainer Müller, Vorsitzender des MGV, freut sich, dass alle Lampertheimer Chöre ihre Zusage gegeben haben. Der MGV 1840 kommt mit vier Formationen. Der Hüttenfelder Sängerbund tritt mit drei Chören an. Der Frauenchor Chorisma und das Sängerquartett Hofheim sind mit von der Partie. „Wir wollen den Lampertheimern die ganze Bandbreite der Musik demonstrieren und hoffen auf eine entsprechende Resonanz“, zeigt sich Rainer Müller zuversichtlich.

Vor der Hans-Pfeiffer-Halle wird ein Viernheimer Service mit deftigen Speisen aufwarten, während der Verein die Getränkeversorgung und das Kuchenbuffet übernimmt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional