Lampertheim

RFV Lampertheim Rang zwei bei Turnier in Wiesloch

Voltigierer sichern Klasse

Lampertheim.Für die Voltigiergruppe des Reit- und Fahrvereins Lampertheim stand am Wochenende mit einem Turnier in Wiesloch der Saisonabschluss auf dem Programm. Die Gruppe, bestehend aus Luisa Arnold, Carolin Kieser, Julia Schnepf, Lina Geier, Elisa Geier und Emily Brehm, startete in der Leistungsklasse L. Zusätzlich wurden die Nordbadischen Meisterschaften und das Finale des Nachwuchscup Nordbaden ausgetragen, wodurch die Richter durchaus etwas strenger werteten als üblich.

Für den RFV war es der erste Kür-Start auf seinem neuen Pferd Bentley. Bisher nahmen die Sportler zur Eingewöhnung nur an Pflichtwettbewerben teil. Während in der Pflicht immer ein Voltigierer auf dem Pferd ist, turnen in der Kür bis zu drei Voltigierer gleichzeitig auf dem Rücken des galoppierenden Vierbeiners. Bentley zeigte bereits Routine und lief sowohl in der Pflicht als auch in der Kür ruhig und gleichmäßig seine Runden. Die Voltigierer konnten dadurch eine sehr gute Leistung abrufen und überzeugten durch eine sauber geturnte Pflicht und Kür. Die Richter belohnten diese Leistung mit einer hohen Wertnote von 5,528. Mit diesem Ergebnis verpasste die Gruppe nur um wenige Hundertstel den zweiten Platz, konnte sich aber den Erhalt der Leistungsklasse L sichern. Trainiert und vorgestellt wird die Gruppe von Longenführerin Christine Frank. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel