Lampertheim

Erfahrungen im Ausnahmezustand Leere Kaiserstraße und Mutmach-Karten von Kindern in der Zeißstraße

Von der Kaiserstraße auf die Hasenwiese

Lampertheim.Einmal Kaiserstraße und zurück: Das ähnelt in diesen Tagen einem Spaziergang durch eine Geisterstadt. Geschlossene Geschäfte, Zettel an Schaufenstern und Türen. Kein Kindergeschrei, kein Fußball, der einem zwischen die Beine kullert, keine disputierenden Grüppchen auf dem Schillerplatz. Ruhe – die willkommen wäre, wirkte sie nicht so unnatürlich.

Passanten machen einen weiten Bogen um

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional