Lampertheim

Polizeibericht 28-Jähriger bringt sich in Lebensgefahr

Von Lok erfasst

Archivartikel

Lampertheim.Mit einem Wadenbeinbruch, Hautabschürfungen und etlichen Prellungen endete für einen 28-jährigen Mann aus Lampertheim am frühen Samstagmorgen der lebensgefährliche Aufenthalt auf den Gleisen im Bahnhof Lampertheim. Laut Bundespolizei sprang der Mann gegen 1.30 Uhr aus unbekannten Gründen unter dem Alkoholeinfluss von 2,15 Promille auf die Gleise. Als er bemerkte, dass ein Zug in den Bahnhof

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1097 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional