Lampertheim

Jahreshauptversammlung Rückblick auf vergangenes Jahr und Ausblick auf Veranstaltungen 2019

Vorsitzende fest im Sattel

Archivartikel

Hofheim.Die Jahreshauptversammlung des Reitvereins Hofheim in der „Nordemer Stubb“ startete mit einem Rückblick der Ersten Vorsitzenden Ramona Frank: Ein Jahr hatte der Verein den Vorsitz im Arbeitskreis Hofheimer Vereine inne und war somit für die Ausrichtung der Howwemer Kerb verantwortlich gewesen.

Mit Moritz Wetzel stellte der Reitverein auch den Kerberedner aus den eigenen Reihen. Neben der Organisation zweier sehr erfolgreicher Ferienfreizeiten sorgte der Verein beim 60-jährigen Jubiläum der Landfrauen und dem „Best of Variete“ für die Bewirtung im Bürgerhaus und engagierte sich obendrein auch bei der Jubiläumsfeier mit Dieulouard.

Im Frühjahr des vergangenen Jahres hatten die Reiter die Sattelkammer neugestaltet. Zufrieden zeigte sich die Vorsitzende in ihrem Rückblick mit dem Verlauf des Koppelfestes und der Musikveranstaltung mit dem Duo Autark ebenso wie mit der Kerbebeteiligung. Im vergangenen Oktober hatten die Mitglieder auf dem Vereinsgelände fleißig Hand angelegt. Der Brunnenbau für die zukünftige Bewässerungsanlage stand im Mittelpunkt. Am Jahresende bestimmten der Martinsumzug, die Nikolausfeier in Verbindung mit dem „lebendigen Adventskalender“ und der Weihnachtsmarkt die Aktivitäten. Beim Seniorennachmittag sorgten Helferinnen aus den Reihen des Vereins einmal mehr für die Bewirtung.

Ramona Frank bestätigt

Nach der Vorsitzenden gab Janine Grieser einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben. Ihr bescheinigten Julia Trautwein und Iris Heidmann die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Die Vorstandsneuwahlen bestätigten Ramona Frank als Erste Vorsitzende. Neuer Zweiter Vorsitzender ist Andreas Spiek. Zur Kassenwartin wurde Janine Grieser gewählt. Schriftführerin ist Kira Götz, Jugwendwartin bleibt Angelina Frank. Als Beisitzer gehören außerdem Uta Jesberger-Wetzel und Denny-Sascha Werner dem Vorstand an.

Der Verein stellte die Termine für dieses Jahr vor: Am Samstag, 9. März, nehmen Vertreter des Vereins am Anerkennungsabend für Ehrenamtliche teil. Eine Woche später steht am Samstag, 16. März, der Kreisreiterball auf dem Programm. In den Sommerferien bietet der Verein zwei Freizeiten für den Reiternachwuchs an: vom 4. bis 7. Juli und vom 1. bis 4. August. Das Koppelfest steigt am Sonntag, 11. August.

Vom 7. bis 9. September beteiligt sich der Reitverein an der Howwemer Kerb. Fest eingeplant ist die Beteiligung am Martinsumzug am 7. November. Im Rahmen der Aktion „lebendiger Adventskalender“ findet am 5. Dezember eine Nikolausfeier auf dem Vereinsgelände statt. Vertreten ist der Verein auch auf dem Hofheimer Weihnachtsmarkt am 7. und 8. Dezember.

Noch abgestimmt werden muss, ob der Reitverein die Bewirtung beim Seniorennachmittag am 8. Dezember übernimmt. Zur Weihnachtsfeier geht es am 14. Dezember ins Back- und Brauhaus Drayß nach Bürstadt. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional