Lampertheim

Kriminalität Schmierereien an vielen Gebäuden auf LGL-Schulgelände / Polizei sucht Zeugen

Wände am Gymnasium beschädigt

Lampertheim.Mehrere Hauswände des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums (LGL) sind in der Nacht auf Donnerstag von unbekannten Tätern großflächig mit Farbe beschmiert worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Täter auf einer Wand zudem ein mit schwarzer Farbe gesprühtes Hakenkreuz hinterlassen.

Hoher Schaden

Durch ihr Vorgehen verursachten die Unbekannten einen Schaden, der sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Hundert Euro belaufen dürfte. Neben dem Verdacht der Sachbeschädigung ermittelt die Kriminalpolizei in Heppenheim auch wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Polizei bittet nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 06252/70 60 bei den Beamten zu melden.

Frank Bocksnick vom LGL zeigte sich über die Schmierereien „entsetzt“. Das Ausmaß der Beschädigung sei zudem „ungeheuerlich groß“, da mehrere Gebäude auf dem Schulgelände in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Reinigung werde sehr aufwendig, teuer und zeitintensiv sein, so Bocksnick. Zu der Frage, ob ein Zusammenhang mit dem außergewöhnlichen Abisturm (wir berichteten) bestehen könnte, sagt Bocksnick, er möchte hierzu keine Mutmaßungen anstellen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional