Lampertheim

Natur Gewässer im Biedensand leidet unter mangelndem Regen / Forstamtsleiter Schepp befürchtet dauerhafte Schäden

Welsches Loch trocknet aus, Raupen hüllen Weiden in Grau

Archivartikel

Lampertheim.Dem Welschen Loch im Lampertheimer Naturschutzgebiet Biedensand droht die dauerhafte Austrocknung. Wie Forstamtsleiter Ralf Schepp auf Nachfrage dieser Redaktion erklärt, sei das die Dynamik aus dem Zusammenspiel von immer häufiger ausbleibenden Niederschlägen und dem Wasser-Regime durch Menschenhand. Schepp spricht sich für technische Eingriffe aus, um ein Versumpfen und im weiteren Verlauf

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional