Lampertheim

Theater Heimat-, Kultur- und Museumsverein spielt im August dreimal das Mundart-Stück "De Biermadda" / Text stammt vom Ehrenvorsitzenden Heinrich F. Karb

Wer klaut das Bier aus den Fässern?

Archivartikel

Lampertheim.Die Laiendarsteller des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins haben in ihrem aktuellen Bühnenwerk wieder eine lustige Geschichte in Mundart zu erzählen. "De Biermadda" (Der Biermarder) heißt die Komödie in zwei Aufzügen und wird an den drei "Lambada Mundartowende" auf der Bühne im Hof vom Heimatmuseum gespielt.

Das Stück, bei dem die Vorsitzende des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3159 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel