Lampertheim

Sport 1000 Euro Spende aus Gewinnsparsystem der Raiffeisenbank Ried für die Akrobatik-Gruppe „Stud Buttons“ des TV Hofheim

Willkommene Finanzspritze für Kostüme

Hofheim.Über einen Zuschuss von 1000 Euro der Raiffeisenbank Ried eG freuten die „Stud Buttons“ des TV 1896 Hofheim. Die Akrobatik-Mannschaft begrüßte die Vorstände der Raiffeisenbank Ried Claus Diehlmann und Frank Ohl auf dem TV-Gelände in Hofheim. „Als fest verwurzelte Bank im Ried möchten wir Vereine in der Region unterstützen und etwas bewirken“, so Diehlmann.

Erfreut über die großzügige Zuwendung zeigte sich die Trainerin der „Stud Buttons“. „Wir werden in diesem Jahr den deutschen Bundesentscheid im Wormser Theater in Kooperation mit weiteren Wormser Vereinen ausrichten. „Die Spende hilft uns sehr, da finanzielle Mittel benötigt werden, beispielsweise für die Kulisse, aber auch für die eigenen Kostüme und das Dekomaterial unserer Showgruppe“, so Heike Bamberg. Die „Stud Buttons“ zählen derzeit 27 Mitglieder (davon zwei Männer) im Alter von sieben bis 75 Jahren. Weitere Trainerinnen sind Vivien Langenberg und Emily Strack.

Ermöglicht werden die Spenden durch das sogenannte Gewinnspar-System. Mit einem monatlichen Beitrag von fünf Euro können die Kunden der Raiffeisenbank Ried ein Los kaufen und haben die Chance auf Sach- und Bargewinne. Nicht ausgeschüttete Gewinne werden an Organisationen und Vereine gespendet.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional