Lampertheim

Fußball-Kreisoberliga: SG Riedrode deklassiert Schlusslicht Einhausen mit 10:0 und rehabilitiert sich eindrucksvoll für Niederlagen der vergangenen Wochen

"Wir haben was für unser Ego getan"

Archivartikel

riedrode. In der Fußball-Kreisoberliga hat sich die SG Riedrode gestern den Frust von der Seele geschossen. Mit einem 10:0 gegen das Schlusslicht FC Einhausen rehabilitierte sich die Elf von Trainer Ludwig Walther eindrucksvoll für die beiden Niederlagen zu Hause gegen Olympia Lorsch und bei der zweiten Mannschaft der Wald-Michelbach Eintracht. "Ich muss Einhausen zugute halten, dass sie immer

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2264 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel