Lampertheim

Finanzen Über den Haushaltsplan 2021 wird nicht mehr in diesem Jahr entschieden / Finanzdezernent Störmer: 6,2 Millionen Defizit

„Wir kommen mit einem blauen Auge davon“

Archivartikel

Lampertheim.Der Corona-bedingte Einbruch bei den Gewerbesteuern in Höhe von 1,7 Millionen Euro hat ein Loch in den städtischen Haushalt gerissen. „Damit kommen wir 2020 mit einem blauen Auge davon“, meint Finanzdezernent Bürgermeister Gottfried Störmer. Gleichwohl fehlen dem Kämmerer derzeit insgesamt 6,2 Millionen Euro, um den Etat für 2021 ausgleichen zu können. In diesem Jahr sind die Gelder nicht mehr

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional