Lampertheim

Lebensraum Wald Im als FFH-Gebiet ausgewiesenen Reliktwald leben bedrohte Käferarten / Grundwassermangel führt zum Absterben der Eichen

Wo die wilden Käfer wohnen

Archivartikel

Lampertheim.Auf den ersten Blick sieht dieser Wald ganz gewöhnlich aus: Viele Eichen wachsen hier, außerdem Kiefern, Spätblühende Traubenkirschen und ein paar Fichten. Das Einzige, was auffallen könnte, sind die kahlen Kronen einiger Bäume. Dabei ist der Lampertheimer Reliktwald ein ganz besonderes Waldgebiet: "Hier leben stark bedrohte Käferarten, die auf absterbendes Holz angewiesen sind", erläutert

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4114 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel