Lampertheim

Rosengarten SPD befasst sich mit verlassenem „Kaufland“-Gelände / Jens Klingler: Stadt hat auf Privatgelände keinen Zugriff

Wohnbebauung statt illegaler Müllhalde?

Archivartikel

Rosengarten.Ein kleiner, betonierter Wendehammer. Am Wegesrand wächst Schilf. Die Sonne scheint. Eigentlich ein unscheinbarer Ort am Rande Rosengartens. Stattdessen Müll – soweit das Auge reicht. Dutzende kleine, braune Kräuterlikörflaschen liegen auf dem Asphalt. Rote Plastikdeckel sind über Meter verstreut, aufgerissene Pappverpackungen säumen den Wegesrand. „Das ist eine illegale Müllhalde“, sagt Ute

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional