Lampertheim

Würden Klingler vermissen

Archivartikel

Zur Berichterstattung über die Besetzung des Amts des Ersten Stadtrats

Wir, einige Bewohner des Wohngebiets Guldenweg (Dieselstraße), würden es sehr bedauern, wenn Jens Klingler als Erster Stadtrat nicht mehr antreten würde. Er hat uns bei unserem Mietpreiskampf mit der GWH Frankfurt sehr unterstützt und uns dabei geholfen, dass die Miete nicht noch einmal um 70 Euro angestiegen ist. Im letzten Jahr mussten wir schon 100 Euro Aufschlag bezahlen. Früher waren diese Wohnungen sozialgebunden. Dies ist erloschen, sie sind nun im Besitz der Hessischen Landesbank.

Herrn Klingler würden wir in der Lampertheimer Politik sehr vermissen, derweil er sich für seine Bürger stark eingesetzt hat. Selten in der heutigen Zeit, solch einen Menschen zu treffen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional