Lampertheim

Frauen Union Kreis Bergstraße Teilnehmerinnen erfahren wie straffällige Mütter ihren Alltag im Mutter-Kind-Heim verbringen

Zu Besuch in der Justizvollzugsanstalt

Archivartikel

Bergstraße.Die Frauen Union Kreis Bergstraße besuchte mit Lampertheimer Teilnehmerinnen die Justizvollzugsanstalt III Frankfurt Preungesheim.

Die Mitglieder des Vereins informierten sich über das offene Mutter-Kind-Heim. Dort können straffällige Mütter ihre Kinder bis zum Schuleintritt selbst versorgen. Alle Mütter müssen pünktlich um 7 Uhr mit ihren Kindern zum Frühstück kommen, was viele nicht gewohnt sind. Danach gehen sie zur Arbeit und die Kinder in die Betreuung. Nachmittags können die Mütter mit ihren Kindern die JVA verlassen und zum Spielplatz gehen. Die Teilnehmerinnen erfuhren Aufschlussreiches über die Unterbringung von Müttern und Kindern. Sie durften die Einrichtung besichtigen und Fragen stellen, die von den Leitern beantwortet wurden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional