Lokalsport Südhessen

Fußball-A-Liga

1:8 – SG NoWa blamiert sich

Ried.Im letzten Fußballspiel vor der Saisonunterbrechung der Kreisliga-A-Runde erlebte die SG Nordheim/Wattenheim ein Debakel. Eigentlich hatte sich die SG im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Rodau den zweiten Sieg sichern wollen, am Ende kassierte die Mannschaft von Trainer Jens Stark aber eine 1:8 (0:3)-Heimpleite. „Alles was wir uns vorgenommen hatten, hat nicht geklappt. Das war eine desolate Leistung“, haderte Trainer Stark.

Dabei bestimmte die Spielgemeinschaft 15 Minuten lang das Geschehen. Mit dem ersten Angriff der Rodauer brachte Florian Mitsch per Fernschuss den SC aber in Führung (20.). Der Gast nutzte die Behäbigkeit der SG NoWa und erhöhte durch Patrick Pacholczyk erst auf 2:0 (25.) und dann 3:0 (33.). Ein Aufbäumen in der zweiten Halbzeit fand seitens der Spielgemeinschaft nicht statt. Florian Mitsch (50.), Alexander Quadt (67.) und Salman Ahmad (70./Elfmeter) erhöhten.

Tobias Theiss gelang per Strafstoß der Ehrentreffer (71.), doch danach sorgte Maik Müller mit zwei Treffern (80., 81.) für das Endresultat. rago

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional