Lokalsport Südhessen

Interview Der neue TVL-Trainer Thorsten Kreuzer fordert eine bessere Trainingsbeteiligung - und nimmt die Spieler in die Pflicht

"Über WhatsApp meldet sich keiner ab"

Archivartikel

Lampertheim.Er ist der neue starke Mann an der Seitenlinie des TV Lampertheim: Thorsten Kreuzer soll den Fußball-Gruppenligisten, der mit nur vier Punkten aus zehn Spielen schlecht in die neue Runde gestartet ist, vom letzten Tabellenplatz zum Klassenerhalt führen. Im Interview mit dem "Südhessen Morgen" spricht der B-Lizenz-Inhaber darüber, wie er dieses Ziel erreichen will.

Herr Kreuzer, nach

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel