Lokalsport Südhessen

Turnen Lokalmatadorin fällt für die Titelkämpfe im Oktober in Stuttgart wegen starken Rückenschmerzen aus

Alts WM-Traum geplatzt

Archivartikel

Berlin.Erst die Schulter, nun der Rücken: Auswahl-Turnerin Tabea Alt ist weiter akut von Verletzungen geplagt. Die Lokalmatadorin, die mit dem MTV Stuttgart von 2012 bis 2018 Deutsche Meisterin wurde, muss auf einen Start bei der Heim-Weltmeisterschaft vom 4. bis 13. Oktober in Stuttgart verzichten.

Wie die WM-Dritte und Gesamt-Weltcupsiegerin von 2017 auf Instagram mitteilte, seien zwar die

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional