Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisoberliga Trainer der SG Riedrode hat nach der schwierigen Vorsaison einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel - die Konkurrenz erwartet allerdings mehr

Andreas Keinz heizt Konkurrenzkampf an

Archivartikel

Riedrode."Macht mal langsam und bleibt auf dem Boden". Das entgegnet Andreas Keinz, der neue Trainer des Fußball-Kreisoberligisten SG Riedrode, denjenigen, die seinen Verein aufs Favoritenschild heben wollen. Gute Argumente, warum sein Verein nicht bei den Spitzenclubs der Fußball-Kreisoberliga einzuordnen ist, gibt es einige. Keinz braucht nur auf die vergangene Saison zurückzublicken, als die SG

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel