Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisoberliga Trainer der SG Riedrode hat nach der schwierigen Vorsaison einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel - die Konkurrenz erwartet allerdings mehr

Andreas Keinz heizt Konkurrenzkampf an

Archivartikel

Riedrode."Macht mal langsam und bleibt auf dem Boden". Das entgegnet Andreas Keinz, der neue Trainer des Fußball-Kreisoberligisten SG Riedrode, denjenigen, die seinen Verein aufs Favoritenschild heben wollen. Gute Argumente, warum sein Verein nicht bei den Spitzenclubs der Fußball-Kreisoberliga einzuordnen ist, gibt es einige. Keinz braucht nur auf die vergangene Saison zurückzublicken, als die SG

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel