Lokalsport Südhessen

Fußball-B-Liga SG-Trainer warnt vor Odenwäldern

Andres: „Rimbach ganz stark“

Archivartikel

Ried.Wie beobachtet man den kommenden Gegner so, dass man die besten Eindrücke über dessen Spielweise gewinnen kann? Patrick Andres, Sportausschussvorsitzender der in der Kreisliga B neugebildeten SG Olympia/VfB Lampertheim hat da seine eigene Methode.

So musste er der Pokalbegegnung des FSV Rimbach, der sich am Sonntag im Adam-Günderoth-Stadion vorstellt, beim TSV Elmshausen nicht als Zuschauer beiwohnen, sondern stand als Schiedsrichter mitten im Geschehen. „Das war reiner Zufall. Aber unrecht war mir das nicht. Ich weiß nun, dass uns mir Rimbach ein ganz starker Gegner erwartet“, so Andres. Die Odenwälder verfügen über einen Mann, dem Andres allergrößten Respekt zollt: Spielertrainer Almir Duric. „Mit ihm in der Offensive steht und fällt das Spiel der Rimbacher, die sich in der neuen Runde in jedem Fall besser präsentieren als in der abgelaufenen Saison, in der sie von der Corona-Regel profitierten und so die Klasse hielten“, weiß Andres.

Bevor sich die Lampertheimer jedoch mit dem Gegner beschäftigen, müssen sie erst einmal vor der eigene Tür kehren. „Unsere Vorbereitung war katastrophal. Zu den Verletzten und Urlaubern kam hinzu, dass das Adam-Günderoth für einige Zeit gesperrt war“, sagt Andres. Dennoch zählt für die SG, die auf den verletzten Leistungsträger Justin Ekkerin verzichten muss, nur ein Sieg.

FSG Riedrode II – Tvgg Lorsch II

Die Tvgg Lorsch II zu Gast hat die FSG Riedrode II. „Der Aufsteiger aus der Nachbarstadt ist für uns ein Buch mit sieben Siegeln. Aber unterschätzen werden wir sie auf keinen Fall“, weiß Fabian Kreiling vom Riedroder Spielausschuss. Bei der FSG. steht nur hinter dem Einsatz von Daniel Siegler, der sich im Test gegen die SG NoWa eine Platzwunde zugezogen hat, ein Fragezeichen.

SV/BSC Mörlenbach – FV Hofheim

Keine leichte Auswärtsaufgabe wartet auf den FV Hofheim, der sich beim SV/BSC Mörlenbach beweisen muss. Nach einer chaotischen Saison 2019/20 mit vier Trainern hoffen die Odenwälder mit dem neuen Mann Riza Aydogan auf mehr Konstanz.

SG Hüttenf. – Türkspor W.-Mich.

Heimrecht genießt die SG Hüttenfeld, die Türkspor Wald-Michelbach empfängt. hias

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional