Lokalsport Südhessen

Handball-A-Liga Neuer Trainer, durchwachsene Vorbereitung

Biblis vor Saison voller Fragezeichen

BIBLIS.Für die Handballer der TG Biblis beginnt die neue Saison in der Bezirksliga A am Sonntag um 18 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. Dem neuen TGB-Trainer Uwe Groß, der im Sommer Stefan Nowak ablöste, fällt es schwer, das Leistungsvermögen seiner Mannschaft einzuschätzen. Dafür verlief die Vorbereitung zu wechselhaft. Nach einem relativ euphorischen Beginn war der Coach zuletzt nicht ganz so zufrieden, was letzten Endes an der Personalsituation lag. Immer wieder fehlten Spieler urlaubsbedingt. "Eingespielt sind wir daher noch nicht" gesteht Groß, der in der gesamten Vorbereitung kein einziges Mal aus dem Vollen schöpfen konnte.

Erstmals komplett ist die Mannschaft ausgerechnet am Sonntag, Michael Ganßmann kommt quasi vom Flughafen direkt in die Halle. Auch Peter Schmitzer kehrte erst Ende der Woche von einem dreiwöchigen China-Trip zurück. Fehlen werden David Winkler, Daniel Nathmann und Dennis Koitzsch, die sich nach Beendigung der letzten Saison vom Spielbetrieb zurückgezogen haben.

Großer Umbruch

Dafür rücken eine ganze Menge talentierter ehemaliger Jugendspieler auf, unter ihnen Paul Hüther, Andre Angert, Lars Dotzauer, Daniel Ahlers, Markus Schmitz und Nico Helfrich. Für den Ilvesheimer Uwe Groß ist es eine riesige Herausforderung und Ansporn zugleich, die Youngster einzubauen und in ihrer Entwicklung zu fördern. Erst 17 Jahre alt und noch zwei Jahre in der A-Jugend spielberechtigt ist Philip Reis, dem der erfahrene Coach ebenfalls den Sprung zu den Herren zutraut. Schritt für Schritt will Groß die jungen Akteure heranführen.

Für das Spiel am Sonntag in Worfelden muss die TGB noch auf den angeschlagenen Torwart Andreas Bieber verzichten, womit ausgerechnet der erfahrenste Akteur im Kader nicht zur Verfügung steht. Aufgrund der vielen Fragezeichen im Vorfeld der Saison peilt Groß mit dem Team eine Platzierung im Mittelfeld der Tabelle an, Platz acht oder neun würde ihn zufriedenstellen. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel