Lokalsport Südhessen

Fußball 228 Teams für Hallenkreismeisterschaften gemeldet

Budenzauber startet

Bergstraße.27 Fußballmannschaften bilden am Wochenende den Auftakt zur Jugend-Hallenmeisterschaft, die im Fußballkreis Bergstraße wie gewohnt in der offiziellen Hallenfußball-Spielart Futsal ausgetragen wird. Gastgeber sowohl am Samstag als auch am Sonntag ist der FV Hofheim. Am Ball sind zunächst die 15 Teams der D- und C-Jugend.

Neben den Hofheimern haben sich FSV Zotzenbach, Sportfreunde Heppenheim, Eintracht Bürstadt, JFV Biblis, SV/BSC Mörlenbach, FSV Einhausen, SV Fürth, FC Fürth und Starkenburgia Heppenheim bereiterklärt, bis Ende Februar 2018 an 25 Terminen Hallenzeiten zur Verfügung zu stellen.

In allen sieben Altersstufen von A-Jugend bis Bambini haben diesmal insgesamt 228 Mannschaften gemeldet. Das sind neun mehr als im vergangenen Jahr, was Kreisjugendwart Sascha Wilke (Bürstadt) wohlwollend zur Kenntnis nahm. Wilke ist auch in diesem Jahr federführend verantwortlich für die Hallenrunde.

Die Bergsträßer Meister als auch die Vizemeister von A- bis D-Nachwuchs qualifizieren sich für den weiterführenden Wettbewerb auf Regionalebene. Die Finalrunden sind am 28. Januar (A-Jugend in Bürstadt), 3. Februar (D-Jugend in Fürth) sowie 4. Februar (B- und C-Jugend in Biblis).

E- und F-Jugend sowie Bambini ermitteln keine Titelträger, weil sie reine Freundschaftsturniere spielen. Bei den jüngsten soll der Spaß im Vordergrund stehen. all

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel