Lokalsport Südhessen

Tennis Damen-Team kehrt in Bezirksoberliga zurück

Bürstadt feiert Aufstieg

Ried.Für die Tennis-Damen aus dem Ried ist die Medenrunde am Sonntag zu Ende gegangen. Dabei konnte der Bezirksliga-Vierer des TC Bürstadt jubeln, denn durch den 6:0-Heimsieg über BR Erbach sicherten sich die Bürstädterinnen die Gruppenmeisterschaft und stiegen in die Bezirksoberliga auf. Auch die zweite Damenmannschaft des TC Biblis konnte sich über einen Heimsieg freuen, der Bezirksoberliga-Vierer schlug den TC Nauheim II mit 5:1 und schließt die Saison als Gruppenzweiter ab.

TC Bürstadt – BR Erbach 6:0

Mit einem glatten Heimsieg hat sich der Damenvierer des TC Bürstadt die Bezirksligameisterschaft gesichert und darf im kommenden Jahr wieder in der Bezirksoberliga aufschlagen. Im Fernduell mit dem punktgleichen Hauptkonkurrenten Griesheim, der den TC Heppenheim II mit 5:1 bezwang, behielten die TCB-Damen um Kapitänin Celine Gebhardt die Nerven. Am Ende waren es lediglich zwei Matchpunkte Vorsprung, die für die Meisterschaft ausschlaggebend waren. „Es war ein sehr spannender Spieltag, Erbach hat es uns nicht einfach gemacht. Es hat anfangs etwas gedauert reinzukommen. Gerade Alicia Klenk an der ersten Position hat sich schwer getan. Am Ende hat aber alles gut geklappt. Wir können absolut zufrieden sein“, freute sich Gebhardt.

TC Biblis II – TC Nauheim II 5:1

Für den Bezirksoberliga-Vierer des TC Biblis endete die Saison mit einem 5:1-Heimsieg. Schwierigkeiten hatte lediglich Kapitänin Gabriel. Sie musste ihr Einzel nach verlorenem Champions-Tiebreak diesmal abgeben. rago

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional