Lokalsport Südhessen

Tischtennis Bezirksliga-Zweiter schafft ohne Kapitän Frank Rosenberger einen 9:5-Erfolg in Beerfelden

Bürstadt siegt auch ohne Chef

Archivartikel

Ried.Die ersten zwei Tischtennis-Herrenteams des TV Bürstadt haben sich zum Vorrundenabschluss gute Ausgangspositionen für die zweite Saisonhälfte verschafft. In der Bezirksliga-Gruppe 1 setzte sich Bürstadts „Erste“ ohne Kapitän Frank Rosenberger mit 9:5 beim TV Beerfelden durch, Bürstadt II gewann sein Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 III in der Bezirksklasse-Gruppe 3 ebenfalls mit 9:5. Beide

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4186 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional