Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Hessenliga Damen-Teams ohne Punkte

Bürstädter Pleitenserie

Bürstadt.Drei Spiele, keine Punkte – für den Start in die neue Tischtennis-Saison hatten sich die Damenmannschaften des TV Bürstadt mehr erhofft. Während Bürstadts „Erste“ in der Hessenliga Süd-West zu Hause dem TTC Biebrich knapp mit 6:8 unterlag, kassierte die TVB-Reserve in der Bezirksliga-Gruppe 1 gleich zwei Niederlagen. Einem 6:8 im Heimspiel gegen die SKG Ober-Mumbach folgte ein 2:8 bei der SG Mitlechtern.

„Bei der zweiten Damenmannschaft hatten wir schon die Hoffnung, dass sie Punkte mitnehmen kann. Gegen Ober-Mumbach gab es dazu auch gute Möglichkeiten“, erklärte Bürstadts Abteilungsleiter Frank Rosenberger. Im hinteren Paarkreuz stand Sara Böhling im Fokus. In ihrem zweiten Einzel kam Bürstadts Nummer vier nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Petra Hemptinne stark zurück und behauptete sich im fünften Satz. Im letzten Einzel zwang Böhling Simone Weber nach einem 1:2-Rückstand in den fünften Satz, verpasste es dann jedoch, das mögliche 7:7-Remis herzustellen (8:11). In Mitlechtern hatte die TVB-Reserve dem Kontrahenten wenig entgegenzusetzen. „Wir müssen in den nächsten Spielen schauen, dass wir Punkte gegen den Abstieg sammeln“, betonte Rosenberger.

Claudia Müller spielt stark auf

Bürstadts Hessenliga-Damen konnte der Abteilungsleiter nach dem 6:8 gegen Biebrich wenig vorwerfen. „Mit Franziska Bohn und Katharina Hardt verfügt Biebrich über zwei Spielerinnen, die in der vergangenen Saison in der weiblichen Hessenliga-Jugend gespielt haben. Der Gegner war stärker und kompakter aufgestellt als im Vorjahr. Wir haben unterm Strich eine starke Leistung gegen einen sehr guten Gegner gezeigt, alle vier Spielerinnen haben gepunktet“, fasste Rosenberger zusammen. Zu den positiven Erscheinungen gehörte der Auftritt von Claudia Müller, die für Laura Wunder einsprang und sich mit zwei Einzelerfolgen nahtlos einfügte.

Am Wochenende sind beide TVB-Damenmannschaften spielfrei. Am 22. September steht den Bürstädter Hessenliga-Damen das erste Gastspiel der Saison bevor: Es geht zum Mitfavoriten SV Darmstadt 98. cpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional