Lokalsport Südhessen

Fußball-A-Liga Trainer der SG NoWa froh über 1:1 gegen Ober-Abtsteinach / Azzurri enttäuschen in Aschbach / VfB verwertet Chancen beim SV Lörzenbach nicht

Catic: "Dieses Remis ist für uns wie ein Sieg"

Ried.Bei schlechtem Wetter fiel die Punkteausbeute der A-Ligisten aus dem Ried am letzten Hinrundenspieltag überschaubar aus. Während beide Lampertheimer Clubs Niederlagen einstecken mussten, erkämpften sich sowohl der FV Biblis als auch die SG NoWa zumindest Unentschieden.

TSV Aschbach - Azzurri 4:2

"Ich bin sehr enttäuscht von meiner Mannschaft. Wir waren gleichwertig und haben in der ersten Halbzeit auch gut gespielt. In der zweiten haben wir dann nur noch Alibi-Fußball geboten. Wir haben es nicht geschafft, an die letzten beiden Spiele anzuknüpfen und so kann man in Aschbach nichts holen", ärgerte sich Martin Göring, Trainer der Azzurri, über die Niederlage beim TSV. Bei den Aschbachern war Sportausschusschef Ali Baytürk dagegen froh über den Heimsieg: "Es war das erwartet schwere Spiel. Die Azzurri haben uns das Leben lange sehr schwer gemacht."

Zunächst brachte Daniel Jäger die Aschbacher nach einem Eckball in Führung (23.), wenig später glich Hüseyin Ulutas aber aus (35.). Kurz vor der Halbzeit sorgte Carsten Weihrauch erneut für die Führung des TSV (42.). Direkt nach dem Wiederanpfiff erhöhte Daniel Jäger zum 3:1 (47.). Als dann Serkan Keskin kurz vor Schluss das 4:1 markierte, war die Partie gelaufen, der Treffer von Mohamed Camara in der Nachspielzeit zum 2:4 blieb Ergebniskosmetik.

SG NoWa - Ober-Abtsteinach 1:1

"Dieses Remis ist für uns wie ein Sieg. Ober-Abtsteinach war uns spielerisch überlegen, aber meine Mannschaft hat stark gekämpft und sich damit den Punkt verdient", lobte Hamdija Catic, Trainer bei der Sportgemeinschaft, seine Truppe nach dem Unentschieden gegen den FCO. Obwohl Catics Team erneut enorm ersatzgeschwächt war, kämpfte die SG NoWa stark. Selbst vom Führungstreffer der Gäste von Jens Hillmann ließ sich die Catic-Elf nicht aus dem Konzept bringen. Beim 1:1 hatte man jedoch Hilfe vom FCO: Nach Vorarbeit von Tobias Theiss lenkte Marcel Rothermel den Ball ins eigene Tor (68.).

SV Lörzenbach - VfB Lamperth. 4:1

"Der VfB hat sehr stark begonnen, wir hatten dagegen Mühe, ins Spiel zu finden. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit haben uns die Lampertheimer große Probleme bereitet und gedrückt. Damit konnten wir aber umgehen und haben am Ende verdient gewonnen", freute sich SVL-Vorsitzender Stefan Jünger über den Heimsieg gegen die Spargelstädter.

Nachdem Matthias Gerlich (8.) und Vitali Becker (12.) die frühen Lampertheimer Chancen nicht verwerteten, agierten die Lörzenbacher konsequent. Erst traf Marcel Kilian zum 1:0 (22.), wenig später erhöhte Silas Zeiss auf 2:0 (26.), ehe Till Krieger noch vor dem Pausenpfiff zum 3:0 einschob (42.).

In der zweiten Halbzeit brachte Kevin Haberkorn den VfB nach einem Freistoß aus 18 Metern wieder heran (53.), doch der vierte Lörzenbacher Treffer von Philip Trares (64.) machte alles klar.

TSV Reichenbach - FV Biblis 1:1

"Wir nehmen diesen Punkt mit, auch wenn wir nicht unsere beste Leistung abgeliefert haben. Natürlich hätten wir gerne gewonnen. Mit dem Punkt müssen können wir zufrieden sein, zumal die Elfmeterentscheidung für uns kurz vor Schluss glücklich war", bilanzierte Roman Link, Trainer des FV Biblis, nach dem Punkt in Reichenbach. Nachdem die Bibliser die wenigen sich bietenden Chancen nicht zur Führung nutzten, kam der TSV durch Christopher Werske zum 1:0 (60.). Kurz vor Schluss behielt Dennis De Sousa Barba beim Elfmeter aber die Nerven und rettete den Biblisern das Remis (80.). "Nach dem Führungstor des FCO waren wir zwar etwas stärker, aber wir haben über die gesamte Spieldauer nicht das Tempo der letzten Partien auf den Platz gebracht. Dazu gab es immer wieder Unstimmigkeiten im Passspiel, während der FCO clever auf unsere Fehler gelauert hat. Es war eine A-Liga-Partie wie das Wetter", meinte Link. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel