Lokalsport Südhessen

Basketball Bundestrainer Rödl hat mit dem Nationalteam ehrgeizige Ziele / Griechenland, Israel und Estland nächste Gegner auf dem Weg zur WM

„Die neue Generation ist in der Tiefe genial“

Archivartikel

Novi Sad.Der Überraschungssieg gegen den Olympiazweiten bestärkte Henrik Rödl nur in seinem Urteil über die aufstrebenden deutschen Basketballer. „Es ist eine sehr gute Zeit, um Bundestrainer zu sein. Wir haben eine junge Mannschaft und sehr viel Talent“, sagte der 49 Jahre alte Coach. Dass die DBB-Auswahl auf dem Weg zur WM 2019 in China in sechs Qualifikations-Begegnungen bislang schon sechs Siege

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional